Ausstellung "Sturm" - Kreativraum-Elsdorf

"Der Maler ist das Auge der Welt." Otto Dix
Logo-Kreativraume-Schriftzug
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausstellung "Sturm"

Archiv
Vernissage "Der Sturm"
am 11. April 2010

Am 11. April 2010 fand im Kreativraum- Elsdorf unsere erste Vernissage statt. Zur Ausstellung „Der Sturm" kamen etwa 50 Gäste, für deren Besuch wir uns herzlich bedanken möchten.

Seit Dezember 2009 arbeiteten wir Künstler an diesem gemeinsamen Thema. Das Ergebnis konnten sich die Besucher am Sonntag, den 11. April in „stürmischer" Atmosphäre anschauen.

Der mit Sturmgeräuschen hinterlegte Saal brachte die Gäste in die richtige Stimmung beim betrachten der Bilder.

Audiovisuell dargestellte Texte, Gedichte und Geschichten konnten mit Kopfhörern in eine stürmische Welt entführen.

Nach diesem großen Erfolg sind wir uns einig: Das nächste gemeinschaftliche Thema ist ein Muss und die zweite Vernissage wird wieder ein Highlight in unserem Atelier.



Trenner


Unsere Sektbar


Powerpoint Präsentation


Gäste im Sturm


Gast im Gespräch mit der Künstlerin Barbara Bock


"In Zeiten des Sturms" von B.Bleich N'Diaye


"Die Brücke am Tay" von B.Bock


"Der Sturm" von B.Bleich N'Diaye


"Hand im Sturm" von S.Beyen


"Der Schamane" von S.Beyen


Werke von B.Bock zur Reihe "Die Brücke am Tay" von Theodor Fontane


Meeresrauschen
Meeresbrandung MP3 zum Text
Wer mag, einfach den Ton während des Lesens mitlaufen lassen.
starke-Brandung.mp3
MP3 Audio Datei 1.6 MB



Herbststurm beginnt,
ich stelle mich ihm entgegen,
breite meine Arme aus,
lasse mich durch pusten.
Mein bisschen Haar weht hoch.
Es ist ein Wind des Meeres.
Ich rieche, schmecke es.
Er pustet dunkle Gedanken weg,
reinigt meine Augen,
streichelt meine Haut.
Ich hebe ab.
Fühle mich leicht und frei,
versuche tief ein zu atmen.
Jahrzehntelanges Rauchen verweigert es mir.
Ärgere mich über diese Dummheit!
Will mehr von diesem Rausch.
Dann ist er weg.
Plötzlich verstummt.
WO? Warum?
Bleib' noch eine Weile.
Flehen.
Er zieht seines Weges und bringt mir Regen.
Ich werde nass bis auf die Haut.
Welke, braune Blätter kleben an mir.
Werden mein neues Kleid.
Strähnig liegt mein dünnes Haar am Kopf.
Ich schneide es ab.
Nur ein kleiner Schnipp
und ich bin kahl.
Erinnerungen an ein junges Leben
Ich packe alles in einen Umschlag
und lege ihn in eine Schachtel.
(c) Dunja Jansen 2010





"Sonnensturm" von S.Beyen


"Wassersturm" von S.Beyen


"Auge des Sturms" von B.Bleich N'Diaye



Gemeinschaftsateliers
Kreativraum-Elsdorf
Köln-Aachener-Straße 245
50189 Elsdorf

Öffnunszeiten:
Jeden ersten Sonntag im Monat
von 14.00 - 18.00 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü